Rockanje und de Punt

Am Wochenende waren wir wieder in Süd-Holland unterwegs – auf Spot-Suche für Südwinde. Und zwar bei Rockanje, unterhalb vom Oostvorne/Autostrand/Slufter. Spots sollte man am besten bei entsprechendem Wind suchen… Wir waren dort schon mal im Winter bei Flaute. Da findet man dann so gut wie nichts. Nun waren aber schon 2 Kiter am rumflitzen. Das animiert zum Mitmachen.

In Rockanje fährt man zum 2. Strandaufgang. Dort ist ein großer Parkplatz, der wohl leider 3€ am Tag kostet. Von dort gelangt man über den kurzen Dünenüberweg an den Strand. Mit 2 hübschen Strandbuden. Rechts und links davon darf dann gekitet werden. Wir entscheiden uns für rechts, da dort die anderen sind und es näher ist. Bo testet ein halbes Stündchen den Spot mit dem 15erJuice. Ist o.k. und gut für Südwind. Aber in der Tat einiges an Strömung vorhanden. Wir beschließen, ihn nochmals bei mehr Wind und Südwest bis West als Ausweichspot für den Brouwersdam zu testen.

Danach gibt´s noch schnell ein Applegebak in der schicken Strandbude. Außen kann man chillig sitzen, mit Blick auf den Spot. 

Innen lädt sie zum ausgiebigen Feiern ein…
http://www.salsabeachclub.nl

 

 

Sonntag wollen wir eine Runde am Grevelinger Meer / de Punt laufen. Wir wussten, hier wurde ein neuer Ferienpark gebaut. Der Ferienpark entpuppt sich als nobler Beachresort. 

Wahnsinnig schicke Häuser (haben will) und eine noch schickere Strandbude. 

Angenehm alles, sehr sehr angenehm. Und leider nichts für den kleinen Geldbeutel.
http://www.oasisparcs.co.uk/puntwest
http://www.werelds.nl/strand

Von dort geht´s weiter in das eigentliche Naturschutzgebiet, was dahinter liegt. Ganz holländisch, hübsch angelegt und auch wieder seltsame Wege zu entdecken. Ist das ein Unterwasser-Tret-Pfad oder einfach nur zu viel Wasser drin??

Weiter oben entdecken wir noch eine Bunkeranlage, die man gut ausgeschildert und beschrieben besichtigen kann. Das macht uns generell immer keine gute Laune. 

Einfach schön, war aber diese Beschreibung:

 

Und Bo erläutert noch mal anschaulich, wo und wie die Schweine geworfen wurden:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s